Startseite


Streckenbeschreibung des Radkorsos
Der Radtreff an diesem Donnerstag entfällt!



Nach dem erfolgreichen Start unseres Sommerprogramms „Urlaub zu Hause“ im Jahr 2019 setzen wir die Reihe auch in diesem Sommer fort und zwar vom 30.7.–14.8.2022. Zusammen mit den Naturfreunden Stuttgart haben wir wieder schöne Radtouren und Wanderungen sowie Paddeln auf dem Neckar, eine Weinprobe in Hedelfingen und natürlich auch eine Abschluss-Hocketse im Naturfreundhaus Steinbergle
geplant. Das Programm



Auf den Spuren von Joseph Süß Oppenheimer in Stuttgart
Nachdem unsere Radtour im Sommer 2021 zu Oppenheimers Zeit in Stuttgart auf reges Interesse gestoßen war, haben wir für 2022 zusammen mit den Naturfreunden Stuttgart eine Veranstaltungsreihe aufgelegt. Weiterlesen



Weiterlesen




Ukraine-Krieg
Wir NaturFreunde sind seit vielen Jahrzehnten ein Teil der Friedensbewegung. Das gehört zu unserer Geschichte.
Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde, hat auf der „Kundgebung für den Frieden” am 27. Februar in Berlin Position bezogen: Weiterlesen


Auf den Spuren von Joseph Süß Oppenheimer in Stuttgart
Nachdem unsere Radtour im Sommer 2021 zu Oppenheimers Zeit in Stuttgart auf reges Interesse gestoßen war, haben wir für 2022 zusammen mit den Naturfreunden Stuttgart eine Veranstaltungsreihe aufgelegt. Weiterlesen



Fahrraddemo für einen Popup-Radweg in Stuttgart-Kaltental, der für die Sicherheit der Radfahrenden ein großer Sicherheitsgewinn wäre. Allerdings müssen der Bezirksbeirat und der Gemeinderat dem Popup-Radweg erst noch zustimmen.


Menschengerechte Mobilität statt B27 Ausbau!
Die veraltete Planung für den 6-spurigen Ausbau der B27 führt wieder zu viel Beton für noch mehr Autos. Aber eine »Weiter So Verkehrspolitik« widerspricht den globalen 1,5°-Klimazielen, auf die sich Deutschland festgelegt hat.

Wir brauchen
– Verbund aus ÖPNV, Rad- + Fußmobilität als Grundversorgung + deutlich weniger Autos
– eine Berücksichtigung der Interesse der Menschen (nicht der Autos)

Wir wollen
– wertvolle Flächen für Landwirtschaft erhalten
– Bessere Luftqualität, weniger Lärm
– Emissionen verringern

Dazu muss die neue Koalition die Umsetzung des fossilen Bundesverkehrswegeplans stoppen, jetzt und sofort.
Dafür gehen wir am 20. November 2021 gemeinsam auf die B27!
Treffpunkt: 14.00 Uhr, FILharmonie Filderstadt, Tübinger Straße 40


Route: Zuffenhausen, Friedrichswahl, Feuerbach, Porscheplatz, Kelterplatz.
Zwischenkundgebung auf der Mea-Brücke.

Die politischen Ziele der Demo bzgl. der Friedrichswahl sind:
1. Starke Verbesserung für den Rad- und Fußverkehr realisieren
2. Mea-Brücke prioritär für ÖPNV, Rad- und Fußverkehr
3. Kreuzungsfreie Radschnellverbindung
4. Kapazitätsverringerung für den Kfz-Verkehr
5. Keine freien Rechtsabbieger, “Fahrradweichen” und Radfahrstreifen in Mittellage
6. Umfangreiche Begleitmaßnahmen in den Stadtbezirken Feuerbach und Zuffenhausen
7.  Bürgerbeteiligungsforum mit konkreten Zahlen, auch zu Umwelt- und Klimaeinflüssen