Startseite

Infos zu Radtouren unter Corona siehe Aktuell/Corona


Menschengerechte Mobilität statt B27 Ausbau!
Die veraltete Planung für den 6-spurigen Ausbau der B27 führt wieder zu viel Beton für noch mehr Autos. Aber eine »Weiter So Verkehrspolitik« widerspricht den globalen 1,5°-Klimazielen, auf die sich Deutschland festgelegt hat.

Wir brauchen
– Verbund aus ÖPNV, Rad- + Fußmobilität als Grundversorgung + deutlich weniger Autos
– eine Berücksichtigung der Interesse der Menschen (nicht der Autos)

Wir wollen
– wertvolle Flächen für Landwirtschaft erhalten
– Bessere Luftqualität, weniger Lärm
– Emissionen verringern

Dazu muss die neue Koalition die Umsetzung des fossilen Bundesverkehrswegeplans stoppen, jetzt und sofort.
Dafür gehen wir am 20. November 2021 gemeinsam auf die B27!
Treffpunkt: 14.00 Uhr, FILharmonie Filderstadt, Tübinger Straße 40


Route: Zuffenhausen, Friedrichswahl, Feuerbach, Porscheplatz, Kelterplatz.
Zwischenkundgebung auf der Mea-Brücke.

Die politischen Ziele der Demo bzgl. der Friedrichswahl sind:
1. Starke Verbesserung für den Rad- und Fußverkehr realisieren
2. Mea-Brücke prioritär für ÖPNV, Rad- und Fußverkehr
3. Kreuzungsfreie Radschnellverbindung
4. Kapazitätsverringerung für den Kfz-Verkehr
5. Keine freien Rechtsabbieger, “Fahrradweichen” und Radfahrstreifen in Mittellage
6. Umfangreiche Begleitmaßnahmen in den Stadtbezirken Feuerbach und Zuffenhausen
7.  Bürgerbeteiligungsforum mit konkreten Zahlen, auch zu Umwelt- und Klimaeinflüssen